Eine Nacht im Feuerwehrhaus

Eine Nacht im Feuerwehrhaus

…haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Griesstätt verbracht.

Nachdem aufgrund der Wetterlage das geplante Zelten am Kettenhamer Weiher nicht möglich war, entschloss man sich spontan dazu, die Übernachtung ins Gerätehaus der Feuerwehr zu verlegen.

Als erstes fuhren alle zusammen nach Rosenheim zum Bowling. Im Inn-Bowling wurden dann zwei Sunden lang die Kugeln in Richtung Kegel gerollt, und es kam so manch verborgenes Talent hervor.

Die anschließende Heimfahrt wurde genutzt, und die Kommunikation über Funk zu üben.

In Griesstätt wieder angekommen wurde sofort der Grill angeheizt. Vor kurzem erst wurden von der Feuerwehr Feldbetten angeschafft. Nach einer kurzen Einweisung der Jugendlichen in den Aufbau der Feldbetten, wurden diese dann eigenständig aufgebaut. Viel geschlafen wurde darin aber nicht.

Am nächsten Morgen wurde noch gemeinsam gefrühstückt, bevor es für alle wieder nach Hause ging.

Schreibe einen Kommentar